Bewertungen

Hier möchten wir von unseren ganz persönlichen Erfahrungen unserer Ausrüstung berichten und auch eine Art "Bewertung" vornehmen. Wir werden diese Seite immer mal wieder ergänzen. Die Seite Unsere Ausrüstung zeigt immer die jeweils aktuelle Liste der Gegenstände, die wir mitnehmen.

Fahrräder und Werkzeug





Unsere Veloträume
Mit unseren beiden Velotraumrädern sind wir rundum zufrieden. Deshalb beschränken wir uns hier auf einige Teile bzw. auf Pannen und ihre Erklärungen








Sattelstütze Thudbuster
Sattelstütze Cane Creek Thudbuster

Auf diesen Komfort möchten wir beide nicht mehr verzichten! Bis jetzt gibt es keine Probleme damit.







SQ-Lab 603
Sattel SQ-Lab 603 (Mary)

Eine gute Wahl für mich, ich hatte keinerlei Beschwerden








SON28
Nabendynamo SON28

Versorgt uns zuverlässig und wartungsfrei mit Strom für Navi, Kameras, Notebook etc.







Rohloff Speedhub
Rohloff Speedhub

Nie mehr eine andere Schaltung....  ;-))
Wartungsarm und zuverlässig. Man kann auch im Stand schalten.

2016
Obwohl wir auf unserer Osteuropatour Probleme mit der Rohloff-Schaltung bekommen bleiben wir bei unserem oben genannten Satz: nie wieder eine andere Schaltung. Doch was war passiert?

Geöffnete Schaltbox
In Weißrussland ist zunächst ein Schaltzug gerissen. Das kann natürlich vorkommen, ist ja ein Verschleißteil. Zum Glück hatten wir ein Ersatzteil dabei, das Rohloff Schaltseil Easy-Set. Dennoch gestaltete sich der Einbau ein wenig fieselig, weil sich das fertig aufgerollte Schaltseil im Beutel für Ersatzteile während der vielen Kilometer auf Reisen gelöst hatte und nun zuerst wieder eingefädelt werden musste. Aber die Videoanleitung auf der Rohloff-Homepage half uns, so dass wir bald wieder weiter fahren konnten. Ein kleiner Einbaufehler muss wohl dabei gewesen sein, denn statt 14 hatte ich nun nur noch 13 Gänge, aber die Schaltung funktionierte wieder.
Altes Innenleben

Doch ein paar hundert Kilometer später fingen wieder Probleme an. Die Schaltung ging zunehmend schwergängiger. Kurz vor Posen ging gar nichts mehr, die Schaltung blockierte! Wir nahmen per E-Mail Kontakt zu Rohloff auf und bekamen kurze Zeit später einen Anruf vom dortigen Servicetechniker. Eine derartige Blockade sei absolut ungewöhnlich, man wolle uns Ersatzteile schicken. Wir einigten uns auf eine Werkstatt in Berlin. Dorthin würden wir mit dem Zug fahren.

Bei Velophil in Berlin waren wir bereits angekündigt, die Austauschteile kamen per Express und waren in kürzester Zeit eingebaut. Mein Fahrrad war endlich wieder voll funktionsfähig, alle vierzehn Gäge funktionieren wie gewohnt leichtgängig.
Blick in eine neue Rohloffnabe

Wir möchten betonen, dass die Betreuung sowohl von Rohloff als auch von Velophil ganz vorzüglich war. Jetzt warten wir noch auf einen Bericht von Rohloff, was denn nun letztlich der Fehler und die Ursache der Blockade war. Dies werden wir dann hier ebenfalls veröffentlichen.

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Pannen an den Fahrrädern:

Speichenbruch (2012)
2012:
Felge kaputt (2013)
Speichenbruch an der DT Swiss Hinterradfelge (Pit), im Jahr 2013 musste dieses Laufrad nach der Reise ersetzt werden.
Die DT Swiss ist ein leichtes Laufrad. Pits Rad wurde ursprünglich nicht als Reiserad sondern als leichtes Crossrad gekauft. Deshalb ist auch der Verschleiß im Folgejahr auf das Gepäckgewicht zurück zu führen.


Nagel im Vorderrad
2013:
Platten am Vorderrad (Mary)
Der Nagel war einfach zu groß....

2014:
Schleichender Platten am Hinterrad (Mary)
Konnte beim Radhändler in Wismar behoben werden.




Packtaschen

Lenkertasche von Rose
Lenkertasche Rose (Mary)

War auf der ersten Etappe im Einsatz, ist jedoch bei Regen auch mit Überzug nicht wasserdicht und wurde deshalb ersetzt (Ortlieb)






Cockpit mit Ultimate, Navi, Tacho
Ortlieb Ultimate 6
Lenkertasche
Ortlieb Ultimate 6

Hat sich bestens bewährt. Der Magnetverschluss hält sicher, nur die Kartenhülle ist etwas umständlich zu handhaben, aber ich habe mich damit arrangiert (Mary). 


Pits Rad auf der ersten Etappe
Packsäcke Sea to summit Dry-Sack

Leicht und wasserdicht, aber nicht ganz so strapazierfähig wie die Packtaschen. Und nicht so komfortabel wie ein Rack-Pack (seit der 2. und 3. Etappe dabei).





Ortlieb Rack-Pack
Ortlieb Rack-Pack

Für die Campingküche seit 2013 im Einsatz, für Zelt und Co. ab 2014. Zwar etwas mehr Gewicht als ein Packsack, aber mehr Komfort und Robustheit.





Die Räder auf der zweiten Etappe (2013)
Ortlieb Back-Roller Classic und Frontroller

Keinerlei Probleme. Für Radreisen bestens geeignet.
2014 mussten an einer der Taschen die Einsätze der Befestigungshaken erneuert werden.






Eagle Creek Pack-it-Cubes
Eagle Creek Pack-it-Cube

Seit 2013 im Einsatz für perfekte Organisation in den Packtaschen. Wir nutzen diverse Größen, die gut auf die Packtaschen abgestimmt sind. Sind nach der Wäsche in der Waschmaschine wieder wie neu!






Camping-Zubehör

Vaude Mark II light mit Footprint
Vaude Mark II light
Zelt mit Footprint (Vaude, Mark II light)

Soll ein 3-Personen-Zelt sein, das ist jedoch sehr optimistisch gerechnet......
Das Gewicht ist optimal, der Aufbau geht einfach.


Mit zwei Matten ist das Zelt voll...
Der Innenraum ist mit unseren beiden Isomatten gut gefüllt.....


Neben den Matten können wir noch ein wenig an Utensilien wie z.B. die Lenkertaschen und etwas Klamotten lagern, die Packtaschen bleiben in den beiden Apsiden.





Verbindungsteil des Gestänges

2014:
Ohne weiteres Zutun brechen unterwegs plötzlich und ohne Vorwarnung kleine Stücke aus dem vierachsigen Verbindungsteil des Zeltgestänges. Dies ist heikel, denn wir wollen ja noch ein paar Wochen weiter reisen.

Die Serviceseite von Vaude verweist auf den Handel, weil urlaubsbedingt keine Bearbeitung möglich sei.
Wir nehmen Kontakt mit der Firma Woick auf (es ist Wochenende), die uns auch gleich am folgenden Werktag antwortet und uns eine Ersatzteil-Lieferung anbietet.


abgebrochene Teile
Zwischenzeitlich haben wir jedoch bereits zur Selbsthilfe gegriffen, wir wollten das Gestänge nicht zu lange ohne Reparatur belasten. Außerdem konnten wir keine zuverlässige Adresse in unserem Reisegebiet finden, an die wir den Ersatz hätten liefern lassen können.

Auf das Zeltgestänge wirken ziemlich starke Kräfte ein, wenn das Zelt aufgebaut ist. Wir haben uns deshalb mit einer
Notreparatur beholfen:


Notreparatur
Zuerst haben wir die abgebrochenen Teile mit Sekundenkleber fixiert und danach das Stangensegment ebenfalls damit festgeklebt. Um die Klebestelle wickelten wir dann Gewebeband, das wir noch zusätzlich mit einer Schlauchschelle sicherten.

Jetzt nach der Rückkehr werden wir Kontakt mit Vaude aufnehmen und danach hier an dieser Stelle berichten, wie dieser Fall weiter verläuft.


Weil wir bei unserer Notreparatur unterwegs zu einem Sekundenkleber gegriffen hatten, wollten wir das Zeltgestänge nicht selber reparieren. Wir haben es zu Vaude geschickt und baten um Reparatur. Es dauerte etwas, weil wohl ein Ersatzteil nicht sofort verfügbar war. Aber kürzlich haben wir unser Gestänge kostenlos repariert wieder zurück bekommen! Vielen Dank an Vaude für die unkomplizierte Abwicklung.

Wir hätten gerne noch gewusst, ob man eventuell an ein anderes Material für das Verbindungsteil nachdenkt. Denn dies ist ja ein Stück vom Gestänge, das durch die Spannungen im Gestänge großen Belastungen ausgesetzt ist. Aber zu dieser Frage haben wir leider keine Antwort bekommen. Dennoch sind wir froh, wieder ein intaktes Zeltgestänge zu haben.

Nachtrag Herbst 2015: Neulich haben wir in einem Outdoorgeschäft gesehen, dass das aktuelle Zelt ein neues Verbindungsteil bekommen hat. Offensichtlich war unsere Panne nicht die einzige...


Yeti Passion Three

Schlafsäcke (Yeti Passion Three)
Leicht, kleines Packmaß. War bis auf eine Nacht in Finnlands Norden (Mary) immer warm genug.







Zelt mit Isomatte
Inlett für Schlafsack Silk-Cotton (ohne Foto)

Seide/Baumwolle. Leicht, kleines Packmaß – schont den Schlafsack. Wird uns auch weiterhin begleiten.






Neo Air Pumpe
Isomatte Therm-A-Rest Neo Air mit Pumpe

Wir schlafen sehr gut auf ihnen. Die kleine Pumpe ist zwar ein bisschen Spielerei, sie kann aber so nebenbei die Matte so weit aufpumpen, dass nur noch wenig Mundarbeit nötig ist.





EVA-Matte ultralight (ohne Foto)
Als Unterlage für die Isomatte im Zelt (sie rutscht so nicht) oder im Freien. Wird 2014 evtl. durch Anti-Rutsch-Matte ersetzt.

Kopfkissen (Cocoon Air Core Pillow) (ohne Foto)
Kleines Packmaß, leicht. Ist schnell aufgepumpt und kann auch unterwegs einfach gewaschen werden.



Stühle beim Vortrag
Helinox Chair One
Wird 2014 das erste Mal mit auf Reise gehen. Wir sind ja nicht mehr die Jüngsten und brauchen ein bisschen Komfort.....  ;-))

Auch wenn so ein Sessel etwas Mehrgewicht bedeutet, wir möchten nicht mehr ohne sie reisen! Die Sessel sind bequem, schnell aufgebaut und sehr robust.




Kocher und Töpfe Trangia
Kocher (Trangia Spiritus)

Hat sich bis jetzt bestens bewährt. Spiritus brennt sauber und war auch überall zu bekommen.






Topfset Trangia
Topfset Trangia

Setzt unterwegs außen Rußspuren an, vor allem, wenn man auf Holzfeuer kocht. Ansonsten gutes Handling.






Sea to summit Falteimer
10-Liter-Falteimer ultralight (Sea to Summit)
Der ist so leicht und winzig, da muss man eher aufpassen, damit man ihn nicht verliert (so wie die Hülle...). Kann aber unterwegs ganz nützlich sein.
Auf der Etappe 2014 hat sich im Boden des Eimers ein Loch "eingeschlichen". Möglicherweise liegt es an der fehlenden Verpackung (die Hülle haben wir irgendwann verloren). Wir vermuten, dass ein spitzer Gegenstand die Ursache hierfür ist. Es sieht nicht nach einem Materialfehler aus.


Katadyn Pocket Filter
Wasserfilter (Katadyn Pocket Filter)
Bis jetzt nur zweimal im Norden Finnlands im Einsatz. Hat sehr gut geklappt. Blieb 2013 zu Hause, wird aber auf der Balkan-Etappe sicher wieder gebraucht werden.
Wir konnten 2014 überall Wasser kaufen, der Filter wurde nicht gebraucht.




Sonstiges

Garmin Oregon
GPS-Computer Oregon (Garmin)

Bis jetzt keine Ausfälle oder Schwierigkeiten mit dem Gerät.






Stromerzeuger (Zzing)
Wir hatten immer genügend Strom, um unsere Geräte damit zu betreiben. Ist empfehlenswert! (rechts in Lenkertasche)

Stirnlampe Zipka Plus (Petzl)
Leicht und platzsparend.

Bessere Fotos folgen noch

Samsung Note 2
Smartphone Samsung Note 2

Im ersten Jahr dabei. Ist uns zu klein, um unterwegs den Blog damit zu bedienen, aber es ging einigermaßen.







Samsung Note 8
Tablet-Computer Samsung Note 8
Im zweiten Jahr dabei. Passt in die Lenkertasche (wiegt mit Schutzhülle 456 g) und funktionierte unterwegs zuverlässig für Internet, E-Book etc. Damit lässt sich der Blog auch unterwegs relativ komfortabel "füttern".
Nach drei Wochen Einsatz versagte das Tablet ohne vorherige Anzeichen von heute auf  morgen den Dienst. Ursache ist noch nicht bekannt.......
Inzwischen ist das Tablet kostenlos repariert wieder bei uns - allerdings wurde uns nicht gesagt, was defekt war. Egal, jetzt funktioniert es wieder...



Panasonic DMC-TZ 41
Kamera Panasonic DMC-TZ 41 (Mary)

Die GPS-Funktion ist nicht immer sofort verfügbar, aber sonst gab es bis jetzt noch keine Ausfälle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen