Montag, 23. Mai 2016

Besuch bei Michael Cramer

Kürzlich sind wir nach Straßburg gefahren, um dem "Erfinder" des Iron Curtain Trails, Michael Cramer, unser Buch persönlich zu überreichen. Er ist als EU-Parlamentarier einmal im Monat in Straßburg und hat uns freundlicherweise dort empfangen.

EU-Parlament in Straßburg

Bereits im vorigen Jahr sind wir mit unseren Fahrrädern hier vorbei geradelt, als wir auf dem Paneuropa-Radweg von Paris nach Prag unterwegs waren (hier die Reiseberichte). Doch jetzt durften wir ja in das Hohe Haus, wir hatten eine "Privataudienz" bei Michael Cramer. Er hatte zunächst mit den Grünen in Berlin die Idee, den Mauerradweg zu etablieren. Bis heute bietet er im Sommer auch die Mauerstreifzüge an, geführte Etappen auf der Route der ehemaligen Mauer. Auch wir sind da schon einmal mitgeradelt. Es war der 100. Mauerstreifzug und damals hatten wir am Rand dieser Veranstaltung ein kurzes Interview mit dem Parlamentarier geführt.

Michael Cramer entdeckt im Buch das Interview
Dieses Interview ist in unserem Buch natürlich auch abgedruckt und Michael Cramer hat es auch gleich entdeckt! Er hat sich übrigens sehr gefreut, dass wir extra gekommen sind und bat uns, das Buch auch zu signieren.

Buchübergabe
Zum Abschluss unseres Besuchs bekamen wir noch eine Privatführung im Europaparlament.

Innenhof



Freitag, 29. April 2016

Druckfrisch


Es ist da!

Iron Curtain Trail  -  Das Buch! 


 
Cover


Ja, wir haben ein Buch geschrieben und inzwischen wurde es auch veröffentlicht. Lange hatten wir überlegt, ob wir diese Arbeit auf uns nehmen und viel Zeit in dieses Projekt investieren sollten. Vom Geld reden wir lieber nicht, denn mit so einem Nischenprodukt landet man keinen Bestseller, die Kosten sind auf jeden Fall höher als eventuelle Erträge. Aber das hat uns trotzdem nicht davon abgehalten...





Sonntag, 21. Februar 2016

Gastbeiträge gesucht

Du willst auch auf dem Iron-Curtain-Trail radeln? Oder du warst sogar schon auf der Route unterwegs? Vielleicht möchtest du auch von deinen Erlebnissen und Erfahrungen erzählen?

Grenzanlage als Erinnerung und als Mahnung
Wir möchten hier allen, die auf dieser geschichtsträchtigen Route unterwegs sind oder waren eine Plattform bieten, um darüber zu berichten. Es muss ja nicht gleich die komplette Strecke sein, auch Geschichten über Teilstücke sind für unsere Leser sicher interessant und hier sehr willkommen. Ob dies nun ein Reisebericht, eine Episode oder ein Erlebnis auf der Tour ist - das bleibt euch überlassen.

Wir fänden es schön, wenn hier ab und zu Neuigkeiten von anderen Radreisenden zu lesen sind und wir freuen uns auf eure Geschichten. Bitte sendet euren Beitrag per Mail an uns (gerne auch mit Fotos - diese jedoch nicht per Mail). Selbstverständlich verlinken wir auch auf eure Homepage!

Dass Informationen über den Iron-Curtain-Trail gerne gelesen werden sehen wir an den Besucherzahlen unserer Homepage. Sucht man im Internet nach Erfahrungsberichten oder anderen Hinweisen zum Radweg Eiserner Vorhang landet unsere Homepage immer auf den vorderen Rängen. Ein Indiz dafür, dass die Seiten gesucht und gelesen werden.
 

Freitag, 15. Januar 2016

Vortrag in Weil im Schönbuch



Ungefähr vierzig interessierte Gäste kamen in den Bürgersaal nach Weil im Schönbuch, um unsere Multimediashow anzusehen. Der Arbeitskreis Grüne Politik Weil hatte uns eingeladen, um von unseren Reisen entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs zu berichten.

Aber nicht nur auf Reisen, auch im Alltag ist das Fahrrad eine echte Alternative zum Auto. Leider trägt die Politik noch nicht dazu bei, die Infrastruktur für Radfahrer im gleichen Umfang zu fördern, wie sie dies für den Autoverkehr macht.

Der Arbeitskreis Grüne Politik in Weil hat es sich zur Aufgabe gesetzt, hier entsprechende Verbesserungen zumindest in der Gemeinde zu erzielen. Mit verschiedenen Plakaten und Infos konnten sich die Besucher über den derzeitigen Stand informieren.


Mittwoch, 4. November 2015

Wahl der Top-Fahrrad-Blogs 2015

Was für eine Überraschung! Da wurde unser Blog doch tatsächlich in die Liste zur Wahl des Top-Fahrrad-Blogs 2015 aufgenommen! Heute erreichte uns die Nachricht vom Veranstalter, dass  unsere Blogs in die Auswahl zur Abstimmung aufgenommen worden sind!

Na ja, es sind sehr viele, auch wirklich ganz tolle, Blogs dort zu finden, da spielen unsere nur eine untergeordnete Rolle. Wir nehmen es aber sportlich und freuen uns, dass wir dabei sind. Ist doch auch was. Oder?

Falls ihr auch abstimmen wollt, hier geht es zum Veranstalter.


Nachtrag im Februar 2016:

Zur Abstimmung standen 193 Fahrradblogs. Unser Blog radweltreisen.de erreichte Platz 106 und iron-curtain.blogspot.de sogar Platz 104. Das sind tolle Mittelplätze, über die wir uns sehr freuen.

Vielen Dank an Alle, die für uns abgestimmt haben!

Samstag, 3. Oktober 2015

25 Jahre Deutsche Einheit


Als deutsche Wiedervereinigung oder deutsche Vereinigung (in der Gesetzessprache: Herstellung der Einheit Deutschlands) wird der durch die friedliche Revolution in der DDR angestoßene Prozess der Jahre 1989 und 1990 bezeichnet, der zum Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 führte. Die damit vollzogene deutsche Einheit, die seither an jedem 3. Oktober als Nationalfeiertag mit dem Namen Tag der Deutschen Einheit begangen wird, beendete den als Folge des Zweiten Weltkrieges in der Ära des Kalten Krieges vier Jahrzehnte währenden Zustand der deutschen Teilung.

Freitag, 10. April 2015

Wie geht es weiter?

Das war die letzten Jahre keine Frage. Drei Jahre lang war klar, wohin der nächste Radurlaub führen würde. Natürlich dorthin, wo wir im Vorjahr die Reise auf dem Iron-Curtain-Trail abgebrochen hatten. Wir starteten immer am gleichen Bahnhof, von dem aus wir im Vorjahr heimgefahren waren.

Und nun? Nach drei Jahren Radreisen durch 17 Länder, nach 9000 geradelten Kilometern fehlte uns plötzlich das neue Ziel! Aber wir lassen uns nicht so schnell unterkriegen, natürlich geht es weiter. Wir haben einen neuen Blog für unsere nächsten Radreisen eingerichtet:



Wir freuen uns über viele Besucher/innen auf unserem neuen  Blog